Radiofrequenz

 

Bei der Behandlung mit Radiofrequenzwellen, auch Thermalift genannt, handelt es sich um eine nicht Ablative Hautverjüngsmethode. Mithilfe von elektromagnetischen Schwingungen der Radiowellen, werden die kollagenen Fasern in der dermis erwärmt. Als Reaktion auf diese schnelle Erwärmung ziehen sich diese zusammen. Dieser Vorgang wird als „Shrinking“ bezeichnet und hat einen sofortigen Straffungseffekt zur Folge. Das Gewebe wird in der tiefe nachhaltig aufgebaut, ohne die Hautschichten zu schädigen.

Ihr Vorteil:

– Soforteffekt
– dring tief in die Hautschichten ein
– fördert die Mikrozirkulation und stimuliert den Stoffwechselprozess

Behandlungsergebnisse:

  • Remodelage der Gesichts- und Halskonturen
  • Reduzierung von Falten
  • Straffung der Haut
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • Verringerung des Doppelkinns
  • Minderung dunkler Augenringe

Behandlungsablauf:

Reinigung, Tonisieren, Peeling, Radiofrequenz, Wirkstoffphase, Massage, Masken, Abschlusspflege.

Gesichtsbehandlung Dauer: ca. 60 min. 55.00 €
Mit Hals und Dekollet Dauer: ca. 90 min. 78.00 €

Veröffentlicht am 1. Juni 2021.